Dunkle Lavendel-Schokoladenmousse auf Olivenölkuchen und ein gutes Gefühl

In der ganzen Zeit, in der ich nichts veröffentlicht habe, schrieb ich trotzdem Blogeinträge. Sie wurden immer nichts, offensichtlich. Tatsächlich gab es ein Rezept, das ich unbedingt teilen wollte (wofür jetzt die Jahreszeit leider nicht mehr passt), aber die Texte waren immer irgendwie falsch. Sie haben es zu sehr gewollt, ohne dass ich wirklich wollte, […]

Read more

Von geschriebenen Gedanken und Ego-Tötung / Kürbis-Cupcakes mit Nussbutter-Buttercreme

Hallo! I bims. Wir sparen uns das ganze ich-war-so-lange-nicht-da-entschuldigungs-bla-bla. Nicht falsch verstehen, es tut mir wirklich leid – gerade den Menschen gegenüber die wirklich gelesen haben was ich hier ab und zu für Gedanken ausgepuckt habe. Das schlechte Gewissen gegenüber dem Blog selbst war sowieso da, aber eher der Form halber. Als dann nach einer […]

Read more

Schoko-Honig-Cupcakes mit gepfeffertem Mandelkrokant

SO! Viel zu tun. Der Blog musste die letzten Wochen etwas zurückstecken, weil ich plötzlich fast täglich Torten backe. Genau das, was ich mir vor einem Jahr nicht sehnlicher hätte wünschen können. Komisch, oder? In 10 Tagen ist meine erste Hochzeitstorte dran –  ich bin sooo gespannt und ziemlich aufgeregt. Aber vor allem mega mega […]

Read more

Rosen-Hafer-Cookies mit weißer Schokolade, Matcha-Ganache, Rosenblüten und Fleur de Sel

1. Ich fand den Eintrag als Liste letztes Mal sowohl gut zu schreiben als auch zu lesen, also mache ich es jetzt wieder so, weil ich dann auch eine Zahl in meine Überschrift einarbeiten kann, was bekanntlich für mehr Clicks echt unabdingbar ist. Haha. Nein. 2. Die letzten 3 (und vorherige, unveröffentlichte) Blogeinträge habe ich immer mehrmals […]

Read more

Mohnwindbeutelchen mit Lemon Curd und Créme Diplomat

Was lange währt… äh. Ich habe eine Floskel-Aversion und kenne keine Sprichwörter, davon wird man hier also wenig lesen. Oben genannte Dinger nervten mich zum Schluss völlig zu Tode, weil ihr ursprünglicher Zweck leider war: irgendwas, aber wirklich irgendwas! – was mir mit vorhandenen Zutaten zu machen einfällt – herstellen, fotografieren, und bloggen. Das ewige […]

Read more